Umzug 2016

Wir sind zusammen gezogen und das in eine geile, frisch gebaute, Wohnung in Kopenhagen. Der Umzug war der längste und beste meines Lebens und wir richten uns hier so langsam ein. Letztes Wochenende zogen wir quasi von 2.5 Orten gleichzeitig um und hatten zu diesem Anlass einen 3.5 Tonnen Laster gemietet. (Fuck yeah!).

Sekt-Wohnung-anstoßen

Update: Mehr Fotos von der Wohnung bei der Dame

Das Größte was ich bisher fuhr war glaube ich ein Kombi, aber wir haben das Teil heile wieder zurück gebracht.

3-5-tonnen-umzugswagen

Freitag bekamen wir die Schlüssel:

Samstag erste Station bei einer Bekannten, bei der Möbel geparkt waren und die sehr drollige Schweine und einen sehr süßen Corgi auf ihrem Bauernhof hat.

Danach ging es zu mir, dann zur Dame (die im vierten Stock wohnte und dort keinen Aufzug hatte)

Danach in die neue Wohnung und dort alles erstmal in das überdimensionierte Wohnzimmer stellen:

und nachdem der Laster wieder in Odense und ich per Zug in Kopenhagen war, erstmal das WLAN einrichten:

Die Dame schrieb übrigens hier und dort schon über die Wohnung.

Zum Schluss noch ein Lied, das die Situation ganz gut beschreibt.

Vorteile an der neuen Wohnung:

  1. Neben ihr einschlafen und aufwachen
  2. Bald Fotostudio und Projektor im Wohnzimmer
  3. Nur noch knappe 30 Minuten zur Arbeit und nicht 2.4 Stunden
  4. 100/20 Mbit/s
  5. Platz für Besuch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.