[Advent 2015] #13: Divinity – Original Sin

Divinity – Original Sin ist ein rundenbasiertes, co-op-fähiges Rollenspiel. Man folgt seinen Charakteren aus der Vogelperspektive und wenn man Glück hat, kann man sogar seine Freundin davon überzeugen es einmal auszuprobieren. (btw: I’m the luckiest guy in the world)

Besonders gefällt mir bisher die Story und das man mit wirklich jedem Charakter innerhalb des Spiels irgendein Dialog oder eine Interaktion hat. Einem bleibt viel Entscheidungsfreiheit und man sollte sich häufiges Speichern angewöhnen, da das Spiel einem nicht verbietet, wichtige NPCs einfach umzubringen. Yes, that happened to us.

„[Advent 2015] #13: Divinity – Original Sin“ weiterlesen

Zehnfingersystem mit Space Invaders kombiniert

Das ist ztype, dass ich durch die Chrome Experiments gefunden habe. Es ist die beste Gamification, die ich zum Thema 10-Finger System lernen bisher gefunden habe. Man ballert auf feindliche Raumschiffe indem man die Worte tippt, die sie tragen.

ztype_asteroids_typing

Wer das Zehnfingersystem noch nicht beherrscht oder schneller tippen lernen möchte, sollte sich das mal anschauen, da es sogar mir noch Spaß gemacht hat!

Ach ja, Finger gehören so auf die Tastatur:

via WikiPedia

Belohnung und Moral

steampunk brille

steampunk brille Belohnungen sind wichtig für die Arbeitsmoral. Wenn man sich etwas vor nimmt und es auch schaffen will, sollte man nicht vergessen sich für den bis jetzt gemachten Fortschritt auch mal zu belohnen.

Wenn man von seiner Arbeit oder einem Projekt stark gefordert wird, ist es wichtig Pausen zu machen und sich auf etwas anderes zu konzentrieren, damit man sich durch die Arbeit, die man eigentlich gern macht überfordert.

Natürlich möchte man schnellst möglich zu Ergebnissen kommen, gleich ob das eine Gehaltserhöhung, Beförderung oder andere Ziele sind. Pausen und Freizeit bleiben wichtig, selbst wenn man sich in dieser Zeit Aufgaben erledigt, die andere Aspekte des Lebens voran treiben. „Belohnung und Moral“ weiterlesen