Node.js Podcast: NodeUp

NodeUp ist der einzige Podcast zu node.js der mir bekannt ist. Er zählt bis jetzt 48 Folgen und begann 2011. Ich kann den Podcast nur empfehlen, weil er immer wahnsinnig spannende Gäste hat und meist von Daniel Shaw @dshaw moderiert wird.

Der Podcast ist auf Englisch, aber dafür bekommt man auch viele Infos direkt von der Quelle, von Entwicklern die bekannte node Module pflegen. Die Audioqualität ist manchmal durchschnittlich, allerdings wird der Podcast live aufgenommen, öfter auch mit Menschen die auf unterschiedlichen Kontinenten sind.

Der Ton ist immer wenig formell und man merkt, dass die Gäste mit Leidenschaft dabei sind und die node.js Community gern haben.

NodeUp Podcast Themen

Die Themen die mir bisher am besten gefallen haben waren die folgenden:

Alle Folgen sind hörenswert und man hat einfach das Gefühl sehr dicht am Puls von Entwicklungen und Trends rund um node.js, die Community und dazu gehörende Infrastruktur zu sein.

Neuigkeiten werden besprochen, individuelle Erfahrungen der Entwickler und auch öfter Konferenzen an denen teilgenommen wurde.

NodeUP Podcast abonnieren

Man kann die Folgen sowohl über RSS oder über iTunes beziehen. Der RSS feed wird auch von podcatchern wie gPodder oder Miro gelesen und man kann sich einmal von Anfang bis Ende durchhören. Für Android oder iOS habt ihr sicher eure Lieblingsapps.

Auf Twitter werden über den Account @NodeUp neue Sendungen bekannt gegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.