Jobsuche 2015

Es ist komisch im Moment auf Jobsuche zu sein, weil ich erstens meinen Job mag und das zweitens noch nie so wirklich praktizieren musste. Das letzte Mal, dass ich wirklich nach einem Platz suchen musste, war es mein Ausbildungsplatz zum IT-Systemkaufmann.

Mein jetziger dayjob ist Lehrer. Ich bringe jungen Erwachsenen mit Autismus Dinge über Webseiten bauen bei. Die sind sozial nicht immer so talentiert, dafür können viele gut mit Logik und Codeschnipseln. Das macht Spaß und ich darf dafür durch halb Dänemark reisen.

Derzeit suche ich in Kopenhagen nach einem Job in dem ich irgendwas machen darf was ich kann. Am liebsten weniger Unterricht und mehr selbst produzieren wie Code, Videos, Server, Apps, alles was das Herz begehrt.

Für meine Jobsuche schreibe ich also grade hier und da eine Email und versuche in Kopenhagen ein paar Leute kennen zu lernen, die vielleicht das brauchen, was ich so kann. Als Links schicke ich immer mein CV mit, das ich mit resume.json gebastelt und in meine WordPressinstallation eingebunden habe:

jonathanmh-cv

mein CV / meinen Lebenslauf ansehen

und eine Seite über Projekte, die vielleicht etwas zeigen, was ich so programmieren kann oder was ich sonst noch so ausprobiert habe, wie Let’s Play Videos, Bücher schreiben und Podcasten.

jonathanmh-projects-portfolio

Projektseite ansehen

Vorgestern erhielt ich sogar eine Aufgabe! Ich sollte eine Programmieraufgabe lösen, bevor ich überhaupt in die nähere Auswahl kam. Das hat sehr viel Spaß gemacht und es ist ziemlich cool, mal wieder der zu sein, der Aufgaben lösen muss und sie nicht immer nur an Schüler stellt.

Was sagt ihr dazu? Habt ihr ein paar Tipps für eine erfolgreiche Jobsuche? Kennt ihr zufällig DIE FIRMA für mich in Kopenhagen?

PS: Ich höre auch gerne skurrile Erlebnisse von Jobsuchen, Vorstellungsgesprächen und so weiter

3 Antworten auf „Jobsuche 2015“

  1. Eine Firma in Kopenhagen kenne ich leider nicht (und sonst auch nichts, würde aber gern mal dahin!) aber ich kann mit einem seltsamen Erlebnis dienen: Letztes Jahr war ich auf Jobsuche und habe von einer Agentur eine Zusage bekommen, die später aber wieder zurück gezogen wurde.
    😀

    Ich wünsche dir viel Erfolg!

  2. Viel Glück bei der Suche. Finde es übrigens toll, dass du dich für Autisten engagierst. Ich kenne allerdings keine Firmen in deiner Branche. Und da ich im öffentlichen Dienst arbeite, gibts da auch keine mega spannenden Geschichten über die Jobsuche.

    Außer vielleicht, dass einer der Personaler im Bewerbungsgespräch in Jogginghosen kam. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.