Händchen halten für Schwule in Russland? NOPE!

Zwei russische YouTuber laufen Hand in Hand durch die Stadt, werden beschimpft und sogar angegriffen. Die Szenen werden von einer versteckten Kamera dokumentiert:

Die beiden YouTuber zeigen in ihrem Video wie gering die Akzeptanz in der Öffentlichkeit für homosexuelle noch an vielen Plätzen der Erde ist, auch in Russland.

Das Erschreckende in dem Video ist für mich, wie es nicht nur Schikanen der Regierung, sondern auch seitens der gesamten Gesellschaft zu geben scheint, in einer riesigen Stadt. Auf dem Land ist die Akzeptanz wahrscheinlich noch geringer.

(via ZEIT online)

Eine Antwort auf „Händchen halten für Schwule in Russland? NOPE!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.