Github’s Atom für Windows und Linux

Vor nicht all zu langer Zeit wurde der Atom Editor veröffentlicht, hauptsächlich die MacOSX Version. Die Windows- und Linuxversionen sind allerdings auch voran geschritten.

Github und die Community arbeiten fleißig an diesem Editor der nächsten Generation und sogar der Vim-Modus macht Fortschritte.

Da Atom, ähnlich wie Brackets größtenteils in JavaScript geschrieben ist, muss nicht all zu viel Code umgeschrieben werden um auch für Kompatibilität unter Windows und Linux zu sorgen.

Um ihn unter Windows oder Linux zu installieren braucht es einen Paketmanager wie chocolatey oder apt.

Atom unter Windows installieren

Zunächst brauchen wir den Paketmanager chocolatey, der per Kommandozeile bedient wird. Mit dem Befehl cinst atom auf der cmd Kommandozeile lässt sich der editor nun installieren.

Um in die Kommandozeile zu gelangen, öffnet man einfach das Windows Startmenu und gibt cmd ein. Der erste Treffer ist überlicherweise das richtige Programm.

Atom unter Linux (Ubuntu/Mint/Debian) installieren

Unter Linux-Systemen die apt als Paketmanager haben, wie zum Beispiel Debian oder Ubuntu kann man das Repository des webupd8teams hinzufügen.

Durch die folgende Befehle wird das Repository in die sources.list aufgenommen und Atom installiert:

sudo add-apt-repository ppa:webupd8team/atom  
sudo apt-get update  
sudo apt-get install atom  

Danach kann man Atom entweder durch den gleichnamigen Befehl oder durch das Menu starten.

Quellen:
http://blog.atom.io/2014/07/09/hello-windows.html
http://www.webupd8.org/2014/05/install-atom-text-editor-in-ubuntu-via-ppa.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.