[Gametipp] Dishonored

Ich komme endlich dazu ein wenig Dishonored zu spielen auf das ich über den YogsCast gekommen bin. Man spielt Corvo, den ehemaligen Bodyguard der ermordeten Herrscherin.

Die Spielwelt ist düster, steampunky und großartig offen. Obwohl man Level für Level spielt, hat man einige Freiheiten, wie man seine übernatürlichen Kräfte einsetzt, ob man schleicht oder einfach alles mit einer lautlosen Armbrust zum Schweigen bringen will.

Mir gefallen die Schleichpassagen besonders gut in denen man sich die Rundgänge der Wachen einprägen muss um unentdeckt ans andere Ende zu gelangen oder zumindest dafür sorgen muss, dass man unbeobachtet ist, wenn man sie außer Gefecht setzt.
Ähnliche Spiele sind Bioshock, Assasins Creed und einige Batman Titel, evt. noch Splinter Cell.

Außerdem bekommt man ein Herz, das einem den Weg zu wichtigen Gegenständen weist und Schauergeschichten erzählt.

Derzeit ist Dishonored 2 schon per Pre-order zu haben, ich bin gespannt auf einen weiteren großartigen Bethesda Hit!

Im Moment kostest es 9.99€ auf: Steam: Dishonored

Hier die Screenshots:

dishonored-0

Dark Vision zeigt einem auch durch Wände, wo sich Gegner befinden

dishonored-7 dishonored-5

Diese Szenen führen zu häufigen MUHAHAHAHAH Momenten.

dishonored-6

Die Blink Fähigkeit, mit der man Hinternisse und Abgründe überbrücken kann

dishonored-4

Look! What a lovely painting! :devilish grin:

dishonored-2 dishonored-3

Töten oder Schleichen?

dishonored-1

Um die Wachen nur träumen zu schicken, muss man etwas Geduld aufbringen und ist derzeit verwundbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.