Fotografie: Zeigt ihr eure Fotos ohne Bearbeitung?

Beim Fotografieren ist die Bearbeitung genau so Teil des Endproduktes wie das einstellen der Blende und Verschlusszeit. In Fotografieforen geht es allerdings oft heiß her wenn ein Fotograf vom Kunden eine Frage bekommt ob man denn nicht die Raw Fotos heraus geben könnte.

Würdet ihr unbearbeitet Fotos zeigen? Ich habe gerade einmal etwas gebloggt wie die Fotos auf dem Smartphone aussehen und wie sie dann bearbeitet hochgeladen werden, einfach als kleiner Vergleich und große Ermutigung an die Fotografen, die gerade erst anfangen.

Lest mehr auf GegenWind, mit ein paar Beispielbildern.

Eine Antwort auf „Fotografie: Zeigt ihr eure Fotos ohne Bearbeitung?“

  1. Hej,

    Einem Kunden würde ich die Raw-Datein (im Normalfall) nicht geben, da er mich auch wegen des Stils meiner Bearbeitung „ausgewählt“ hat.

    Die Aufnahme ist nur ein Schritt im Prozess und die Bearbeitung dient dazu die Aussage des Bildes hervorzuheben oder zu erzeugen. Natürlich dient sie auch ästhetischen Zwecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.