Café Miao, Katzencafé in Kopenhagen

Dieses Wochenende waren die Dame und ich in einem Katzencafé: Café Miao. Dort kann man Kaffee und Katzen konsumieren/streicheln. Die Katzen laufen quasi quer durchs Café und sind zumindest zu fortgeschrittener Tageszeit etwas desinteressiert an Streicheleinheiten.

Das Konzept finde ich eigentlich ganz cool, da ich zur Zeit schwer für ein Haustier sorgen könnte, weil ich für die Arbeit ja die Woche über öfter mal auf Seeland und ab Anfang April auch auf Bornholm bin. Menschen denen es ähnlich wie mir geht, können dann einfach ab und zu in diesem Café Katzen besuchen gehen. Eigentlich prima.

Kaffee war lecker, Kuchen war ok, Katzen waren super.

langhaar-katze-teppich schwarze-katze-café

Eine Antwort auf „Café Miao, Katzencafé in Kopenhagen“

  1. Das ist so ziemlich das coolste Café, von dem ich je gehört habe :D. Für mich als großer Katzen-Fan wäre es perfekt, leider ist Kopenhagen bei mir nicht gerade um die Ecke. Aber vielleicht verbreitet sich diese Idee ja und demnächst gibt es auch in meiner Gegend ein Katzencafé. Schön wärs ja 🙂
    LG, Solveig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.