Gwent – The Witcher Card Game

Vor kurzem ereilte mich eine Mail, dass ich zur Beta von Gwent eingeladen wurde, YAY!

Gwent ist ähnlich wie Hearthstone oder Duelyst ein online Kartenspiel und erfordet Strategie beim basteln eines Decks und Taktik bei den rundenbasierten Gefechten. Das Spiel wird kostenlos, aber um schneller an alle verfügbaren Karten zu kommen, kann man den Entwicklern (CD Projekt Red) Geld zuwerfen.

„Gwent – The Witcher Card Game“ weiterlesen

Reden wir zu wenig über Sex?

Ein interessanter Post der sich damit beschäftigt ob wir uns außerhalb unseres engsten Freundeskreises zu wenig mit Sex auseinander setzen.

Lets talk about sex, baby:

Wo wird also die Grenze gezogen? Die Intimität des Ganzen kann es ja nicht sein – außer ich bin die Einzige, die eine Geburt als ähnlich intim ansieht. Warum ist es okay, darüber zu sprechen und zu schreiben, wie man ein Kind durch seine Vagina presst, aber nicht, einen Vibrator zu empfehlen – oder darüber zu schreiben, dass man auf dem Küchentisch Sex gehabt hat/haben könnte?

Blog Spam von Flecken-Entfernen.net

Blogspam stört mich eigentlich kaum, aber manchmal ist es doch recht lustig.

Als ich heute mal wieder ausmistete fand ich folgendes:

Ich kann dem Betreiber der Webseite natürlich nicht unterstellen, dass dieser den Spambot angefordert hat, aber er wäre ja der Einzige der profitiert.

Glücklicherweise hatte das Impressum zwei Emailadressen, thumbs up auf der Front.

Vielleicht hat da jemand die falsche Agentur für die Suchmaschinenoptimierung angeheuert 😉

 

Lebensmotto Tarnkappe

Lebensmotto Tarnkappe ist ein Lied von NMZS und Danger Dan (dem primären Sänger der Antilopengang). Das Lied spielt mit vielen Phrasen die Menschen täglich nutzen, obwohl sie eigentlich das Gegenteil meinen.

Ich fühle mich immer mehr darin bestätigt, einfach kategorisch ehrlich zu sein, wenn man etwas nicht als zu persönlich empfindet, dann kann man ja auch sagen, dass man nicht darüber sprechen möchte.

„Lebensmotto Tarnkappe“ weiterlesen

[Musiktipp] Sabaton

Sabaton ist eine Metalband aus Schweden, die sich fast ausschließlich mit Krieg beschäftigt. Die Darstellung der Kriegsszenarien ist allerdings selten verherrlichend und wenn man sich die Trackkommentare der Band anhört, bekommt man eher das Gefühl als würden die Geschichten erzählt, die sich besonders im zweiten Weltkrieg zugetragen haben.

„[Musiktipp] Sabaton“ weiterlesen

[Gametipp] Dishonored

Ich komme endlich dazu ein wenig Dishonored zu spielen auf das ich über den YogsCast gekommen bin. Man spielt Corvo, den ehemaligen Bodyguard der ermordeten Herrscherin.

Die Spielwelt ist düster, steampunky und großartig offen. Obwohl man Level für Level spielt, hat man einige Freiheiten, wie man seine übernatürlichen Kräfte einsetzt, ob man schleicht oder einfach alles mit einer lautlosen Armbrust zum Schweigen bringen will.

„[Gametipp] Dishonored“ weiterlesen