Atom – Github’s Code Editor

Atom ist derzeit in einer geschlossenen Betaphase und scheint ein Quelltexteditor, ähnlich wie Brackets zu werden.

Der Kern des Editors ist derzeit noch nicht verfügbar und die Beta ist auf MacOS beschränkt. Der Artikel in dem Atom vorgestellt wurde, ist auf dem dazu gehörigen Blog zu finden. Darin heißt es unter Anderem:

Our goal is a zero-compromise combination of hackability and usability: an editor that will be welcoming to an elementary school student on their first day learning to code, but also a tool they won’t outgrow as they develop into seasoned hackers.

Also sowohl Anfänger, als auch Hacker sind die Zielgruppe und ich bin gespannt ob die Entwickler diesen Spagat schaffen.

Die Module, die sich derzeit auf der Github Seite befinden, sind in Coffeescript geschrieben, was schon eine rege Diskussion in der Community ausgelöst hat.

Auch die Lizens steht noch nicht fest und könnte sowohl proprietär als auch open source werden.

In meinen Augen ist Github eines der erfolgreichsten Tech-Startups der Welt und was deren Entwicklungsabteilung anfasst, das erwarte ich mit Spannung.

Durch Plugins/Packages soll Atom für jeden Entwickler anpassbar sein, die ersten sind bereits auf der Webseite gelistet: atom.io modules, eines für vim keybindings habe ich auch schon entdeckt.

Update:
In dem folgenden Thread wird angegeben, dass die Plugins/Packages für Atom wahrscheinlich unter der MIT-License erscheinen werden, was einen proprietären Kern nicht behindern würde.
http://discuss.atom.io/t/any-idea-of-atoms-price/40/24

Update
Atom ist jetzt open source

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.