Rdio > Spotify

Rdio läuft im Browser und braucht keinen nativen Client, der sich wie Skype in den Tray hängt anstatt einfach mal zu sterben, wenn man den AUS Knopf drückt. Außerdem gibt’s  bei Rdio keine Audiowerbung.

rdio_editors

Außerdem ist der Player cooler.

\o/ Rdio! \o/

Streamt ihr Musik?

Wenn ja, womit?

Wenn nicht, warum nicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.