Rasperry Pi auch bei mir verzögert

Vor kurzem hatte ich über Clouds im Allgemeinen und die Owncloud im Besonderen gebloggt. Nun habe ich einen Rasperry Pi vorbestellt und die Lieferzeit liegt bei langen 11 Wochen.

Damit werde ich eine Owncloud basteln, entweder mit Raspbian, das auf Debian Linux basiert oder auf Gentoo, weil die Neugier an diesem komplexen und wundervollen Betriebssystem in mir alles andere als erloschen ist.

Da das Thema ziemlich geeky ist, halte ich mich hier jetzt kurz.
Ich will:

  • Datein synchronisieren
  • Kontakte zentral verwalten und das auf meinem Server
  • Kalender mit Bekannten zusammen benutzen
  • einen oder mehrere Webserver darauf betreiben (für PHP, ruby und node.js)
Das alles möchte ich, ohne das ich dazu Apple, Google oder Dropbox meine ganzen Daten in die Hand drücken muss.

Mehr dazu:
http://wiki.gentoo.org/wiki/Raspberry_Pi

Leider kam vor ein paar Tagen eine Mail in mein Postfach, dass sich die Lieferung leider um 8 Wochen verzögere. Naja, so hab ich noch mehr Zeit mich um irgend einen Bildschirm zu kümmern. Wenn einer von euch einen kleinen Flachbildschirm übrig hat und mir diesen gegen Porto nach Dänemark überlassen würde, sagt Bescheid!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.