[Advent 2015] #19: Trello

Trello ist eine geniale Web/App die im Browser, sowie auf Android und iOS großartig funktioniert. Man kann es von Projektmanagement von allen möglichen Dingen bis hin zu simplen Listen verwenden. Es ist kostenlos und die optionale gold edition bringt einem eigentlich nur größere Dateiuploads.

Oft wird Trello für sogenannte Kan/Ban Tafel verwendet, mit der man einen Überblick behalten kann, welche Teile eines Projektes gerade in Arbeit sind, welche schon erledigt sind und welche noch nicht begonnen sind. eine übliche Kategorisierung ist:

  • To Do
  • Doing
  • Done

Das Prinzip besteht darin, dass man Karten, Listen und Tafeln hat. Eine Tafel/ein board kann mehrere Listen, eine Liste mehrere Karten enthalten. Karten können kommentiert, andere Nutzer getaggt oder einer Aufgabe zugewiesen werden, Checklisten gibt es auch.

trello-card-kommentar-tag-nutzer

Wir nutzen Trello unter anderem um eine Liste zu führen, welche Serien und Filme wir entweder beide noch nicht gesehen haben oder zusammen gucken möchten:

trello-liste-board

Wen interessiert wie Trello gemacht/programmiert wurde kann sich die Folge 54 des NodeUP Podcasts anhören, in dem Macher darüber interviewed werden.

Wer sich ansehen möchte wie große Softwareprojekte Trello einsetzen, kann sich das Bracktes Trello Board von Adobe ansehen.

Trello ist phantastisch und ich kann es euch nur empfehlen, Testen und Nutzen kostet nichts.

Dieser Post ist Teil meines Adventskalenders 2015.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.